Funktionstheorie (2) – Nebendreiklänge

Jeder Hauptdreiklang (Tonika, Subdominante und Dominante) hat einen Parallelklang, der im Abstand einer kleinen Terz nach unten steht. Diese Nebendreiklänge befinden sich auf der 2.,3. und 6. Stufe. Sie gelten gleichermaßen für alle Dur-Tonleitern.


  • Die Subdominantparallele (II. Stufe) – abgekürzt: Sp
  • Die Dominantparallele (III. Stufe) – abgekürzt: Dp
  • Die Tonikaparallele (VI. Stufe) – abgekürzt: Tp

Hier veranschaulicht am Beispiel von C-Dur: