Klaviertechnik

  • Klavierlernen - Finde die optimale Sitzposition am Klavier | PianoTube

    Machst Du diese Fehler beim Sitzen am Klavier? (+Checkliste)

    Ist die Wirbelsäule gekrümmt, löst das eine Kettenreaktion aus: Durch die gekrümmte Haltung wird auch die Atmung zusätzlich erschwert, was zu noch mehr körperlicher Anspannung führt. Darum ist es für einen erfolgreichen Start beim Klavierspielen so wichtig, die optimale Sitzposition für sich zu finden. Das ist sozusagen das Fundament, das man legt und auf dem […]

  • Handgelenk-Schwung-Übung

    Der Handgelenk-Schwung findet insbesondere bei gebrochenen Akkorden (z.B. in vielen Begleitfiguren der linken Hand zu finden usw.) statt. Um die einzelnen, weit auseinander liegenden Töne elegant und fließend zu verbinden, macht das Handgelenk kreisende oder genauer: elliptische Bewegungen. Auf diese Weise können wir den Schwung des Handgelenks nutzen, statt die Arbeit allein den Fingern zu […]

  • Schwer-Leicht Übung

    Diese Übung ist die Basis-Übung für ein entspanntes Klavierspiel. Hier lernt die Hand zu „atmen“ und bei dauerhaftem Spiel nicht zu verkrampfen. Schwer-Leicht-Übung mit 2 Tönen: So geht’s Du legst bei „schwer“ das Armgewicht in die Taste, und führst bei „leicht“ mit dem Handgelenk das Armgewicht wieder weg. Schwer-Leicht-Übung mit 3 Tönen Bei der Übung […]

  • Klavierlernen - Hast Du ein Gefühl für die Tasten? So geht's! | PianoTube

    Hast du beim Klavierspielen ein Gefühl für die Tasten? So geht’s!

    Kontakt zu den Tasten Der intensive und selbstverständliche Kontakt des Spielers zum Klavier ist die technische Basis des Klavierspiels. Das Ideal jedes Pianisten: Eins-Sein mit seinem Instrument kann nur auf dieser Basis erreicht werden. Fehlt diese Basis, … so ist eigentlich alles Tun eines Pianisten verfehlt. Rudolf Kratzert Dieser Aussage kann ich nach meiner persönlichen […]

  • Klavierlernen - Verhindert dein festes Handgelenkt deine Klavier-Fortschritte? | PianoTube

    Verhindert dein festes Handgelenk deine Klavier-Fortschritte?

    Vielleicht ist dir auch schon einmal aufgefallen, dass man bei sehr guten Pianisten selbst bei einem atemberaubendem Tempo praktisch gar keine Bewegung des Handgelenks sieht. Das liegt daran, dass ein bestimmtes Tempo mit viel Bewegung gar nicht zu erreichen ist – dafür ist schlichtweg keine Zeit.

    Wenn Schüler also „technische Probleme“ haben, dann liegt das in den meisten Fällen an einem zu festen Handgelenk. – Ist das auch dein Stolperstein?

  • Klavierlernen - So spielt man mit beiden Händen zusammen | PianoTube

    So spielt man Klavier mit beiden Händen zusammen

    Nachdem man erfolgreich seine ersten „einhändigen“ Melodien gemeistert hat, kommt die nächste Etappe: das Spielen mit beiden Händen zusammen. Damit das erste Zusammenspiel der beiden Hände frustfrei klappt und die Motivation noch lange anhält, hier 5 hilfreiche Tipps: 1.Bevor du überhaupt ans Klavier gehst, solltest du die Melodie, die du spielen möchtest, singen können. 2.Bevor […]